Wird diese E-Mail nicht richtig angezeigt, klicken Sie bitte hier.
Logo Sozialmonitoring Ausgabe Nr. 04
  August 2018

Sozialmonitoring-Newsletter

Liebe Leserin, lieber Leser,

warum beziehen Menschen ein Quartier in direkter Nachbarschaft zum Flughafen? Welche Rolle spielt der Fluglärm bei ihrer Entscheidung? Und welche Vorteile und Herausforderungen sehen Unternehmen in einem flughafennahen Standort? Diesen und weiteren Fragen geht das Monitoring-Team in persönlichen Gesprächen auf den Grund: In drei qualitativen Fallstudien befragt es Anwohnerinnen und Anwohner, Unternehmensleitungen und Beschäftigte. Für die Entwicklung eines möglichen Sozialmonitorings liefern sie zusätzliche qualitative Einblicke und geben Hinweise, wie der Flughafen mit der Region verflochten ist.

Erfahren Sie in dieser Newsletter-Ausgabe, wo und wie die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Fallstudien umsetzen und welche Erkenntnisse die Studien versprechen. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Lektüre!

Leiten Sie den Newsletter gern weiter. Interessierte können sich anmelden unter www.sozialmonitoring.de/newsletter.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.sozialmonitoring.de

Herzliche Grüße

Ihr Sozialmonitoring-Team
des Umwelt- und Nachbarschaftshauses

Aktuelles

Beschäftigter im flughafennahen Gewerbegebiet

Betriebsstandort Flughafennähe – Das Gewerbegebiet MainLog Gehespitz

Für die erste Fallstudie spricht das Monitoring-Team mit Unternehmen und ihren Beschäftigten im Gewerbegebiet MainLog Gehespitz. Es möchte zum Beispiel erfahren, warum sich die Betriebe in unmittelbarer Nähe zum Frankfurter Flughafen niederließen und wie die Beschäftigten ihre dortige Arbeitssituation wahrnehmen.
mehr

Aktuelles

Bewohner, der von Fluglärm betroffen ist

Lärmempfinden – zwei Wohngebiete im Vergleich

Für die zweite Fallstudie fragt das Monitoring-Team Bewohnerinnen und Bewohner in betroffenen Gebieten danach, wie sie den Fluglärm wahrnehmen, mit ihm umgehen und welchen Einfluss er auf ihr Wohnquartier hat. Dafür wählte es ein Wohngebiet aus, das bereits vor Inbetriebnahme der Nordwestlandebahn mit Fluglärm über einen bestimmen Pegel belastet war und eines, das erst seitdem davon betroffen ist.
mehr

Aktuelles

Flughafennahe Neubausiedlung

Neuer Nachbar Flughafen – Neubausiedlung in Mörfelden-Walldorf

In der dritten Fallstudie möchte das Monitoring-Team in persönlichen Gesprächen erfahren, warum Menschen in ein flughafennahes Neubaugebiet ziehen – und inwieweit ihr Wissen um den Fluglärm dabei eine Rolle spielt.

mehr


Mehr zum Sozialmonitoring auf www.sozialmonitoring.de

Gemeinnützige Umwelthaus GmbH
Rüsselsheimer Str. 100
65451 Kelsterbach

Tel. +49 (0)6107 98868-0
Fax. +49 (0)6107 98868-19
sozialmonitoring@umwelthaus.org
www.sozialmonitoring.de

Impressum
Datenschutz

Sie möchten keine weiteren Newsletter erhalten? Klicken Sie hier, um den Newsletter abzubestellen.